• 1

Design-Thinking

 

Gemeinsam mit unseren Auftraggebern entwickeln wir in interdisziplinären Teams Ideen und Konzepte für neue Produkte, Services, Geschäftsmodelle oder Kunden-Erlebnisse. Neue Technologien sowie die Möglichkeiten der Digitalisierung erlauben bzw. zwingen uns Produkte und Geschäftsmodelle völlig neu zu denken.

Design-Thinking ist eine Methode, welche zum nutzerzentrierten Lösen von Problemen und kreativer Generierung von neuen Ideen anregt. Im Mittelpunkt stehen Menschen (Nutzer) und Ihre konkreten Bedürfnisse und Gefühle. Im Rahmen von Design-Thinking Projekten entstehen so neue und nutzerzentrierte Lösungsansätze. Diese werden schnell anhand von sehr einfachen Prototypen direkt beim Anwender getestet und auf Basis des erhaltenen Feedbacks weiter durch das Team verfeinert.

Design-Thinking lässt sich für viele Themengebiete anwenden. Neben den technischen Aspekten (Produkte und Geschäftsmodelle) können auch Services, Prozesse, Dienstleistungen oder z.B. städtische Projekte (Kinderspielplätze, Einkaufserlebnisse etc.) betrachtet werden.

Welche Herausforderungen stehen bei Ihnen an?

 

Unser Angebot

  • Durchführung von Design-Thinking Workshops
  • Zertifizierte Design-Thinking Coaches
  • Beratung zum Thema Design-Thinking
    • Ausarbeitung der Design-Challenge
    • Workshop-Planung (Agenda, Methoden-/Microtiming)
    • Zusammenstellung von Design-Thinking Teams
    • Planung von Design-Thinking Workshop-Räumen

 

Weitere Informationen und Angebote zum Thema finden Sie auch auf unserer Webseite

www.design-thinking-zollern.de